Hilfe meine Eltern trennen sich

Das Diakonische Werk Weinheim startet nach Ostern wieder eine Gruppe für Kinder von 8-12 Jahren, deren Eltern sich getrennt haben.

Die Trennung und Scheidung der Eltern bedeutet für Kinder oft eine erhebliche Belastungssituation. Die Eltern selbst sind in dieser Krisensituation stark gefordert. Im geschützten Rahmen der Gruppe erfahren Kinder und Jugendliche, dass sich andere in ähnlicher Lebenssituation wie sie befinden. Die Gruppe bietet ein neutrales Forum für Anliegen, Ängste und Sorgen und Austausch. Spielerisch werden Ressourcen und Möglichkeiten erarbeitet, um mit der neuen Lebenssituation besser umgehen zu können.

Ergänzend zu den Gruppentreffen gibt es zwei Elternabende und individuelle Einzel- oder Familiengespräche.
Die Gruppe beginnt nach Ostern am 29. April und findet sechs Mal in Folge montags von 17:00 – 18:30 Uhr statt.

Anmeldung und Informationen beim Diakonischen Werk Weinheim, Multring 26, Tel.: 06201 / 90290

(Dieser Beitrag wird am Saturday April 10th, 2021 gelöscht)

Augenblicke 2019 – Kurzfilme im Kino

Mittwoch, 10. April – 19.30 Uhr
Olympia-Kino – Hölderlinstr. 2 – 69493 Hirschberg-Leutershausen

„Augenblicke – Kurzfilme im Kino“ – zusammengestellt vom Sekretariat der Katholischen Bischofskonferenz – spürt seit 27 Jahren Kurzfilme auf, die im normalen Kinogeschäft kaum eine Plattform finden. Die unkonventionellen, oft überraschenden Kurzfilme haben einen einzigartigen Charme.
Das Olympia-Kino hat schon in den vergangenen Jahren mit großem Erfolg die Filme der Reihe „Augenblicke“ ins Programm genommen. In diesem Jahr handelt es sich um zehn kleine, zum Teil preisgekrönte filmische Kunstwerke. Sie stammen aus den Jahren 1994 bis 2017 und wurden in Deutschland, Norwegen, Dänemark und den Niederlanden hergestellt. Insgesamt dauern die Filme 96 Minuten; der Eintritt beträgt 5 Euro.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit den Hirschberger Kirchengemeinden statt. 

(Dieser Beitrag wird am Wednesday March 24th, 2021 gelöscht)

Ökumenisches Solidaritätsessen 2019

Das Ökumenische Solidaritätsessen findet am Sonntag, 17. März, ab 11.00 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Martin, Fenchelstraße 10, statt.

Mit dem Erlös wird wieder das Waisenhaus in Ota bei Lagos in Nigeria unterstützt. Aktuell leben im Heim 137 Kinder und das Personal. Der Erlös des Solidaritätsessens wird für das tägliche Leben der Kinder im Heim gebraucht: Nahrung, Kleidung, medizinische Versorgung, Bettwäsche, Ausbildung, das Schulgeld. Frau Irmgard Williams, die langjährige Förderin des Heims, wird anwesend sein und über die aktuelle Situation berichten.
Evangelische und Katholische Kirchengemeinde bieten Kartoffeln und Matjes oder Quark, Afrikanischen Eintopf, Spagetti und Tomatensoße und Kaffee und Kuchen an. Der Eine-Welt-Laden Leutershausen wird seine fair gehandelten Produkte verkaufen.

Am 24. März 2019 ab 12 Uhr findet zusätzlich ein ökumenisches Solidaritätsessen im Katholischen Gemeindezentrum Karl-Urban-Haus in Oberflockenbach statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Unterstützung!

(Dieser Beitrag wird am Sunday March 7th, 2021 gelöscht)

Bibelgarten

Neues aus dem Bibelgarten

Im Bibelgarten beginnt die Saison. Auch in diesem Jahr trifft sich das ökumenische Team am ersten Samstag im März zum Frühjahrsputz.

Am 2. März ab 11:00 Uhr wird ausgeputzt, altes Laub entfernt, Stauden zurückgeschnitten und der Garten für die hoffentlich bald erscheinenden Frühjahrsblüher vorbereitet. Die ersten Blüten, die die Besucher erfreuen, werden wohl die kleinen blauen Iris sein,  die vereinzelt im Garten zu finden sind. Es folgen die Traubenhyazinthen, sie säumen den Weg am Mariengarten und sind mit ihrem leuchtenden Blau nicht zu übersehen.

Ebenfalls blau sind die orientalischen Hyazinthen, eine Rarität, zu finden am Platz „Liebe“ ganz oben im Garten. Wenn dann die roten Wildtulpen wie Ostereier leuchten, ist der ersehnte Frühling schon da. Etwas unscheinbarer, aber sehr anmutig schaukeln die gelben Blüten der Weinbergtulpen auf ihren zarten Stängeln, natürlich unter den Weinstöcken.

Es lohnt sich also, hin und wieder durch den Bibelgarten zu spazieren und die Veränderungen wahrzunehmen.

Eingeladen sind auch neue Helferinnen und Helfer beim Frühjahrsputz oder zu den anderen Terminen. In der Regel trifft sich das Team am ersten Samstag jeden Monats. Aber nicht nur zum Gärtnern, ein kleiner Imbiss zur Stärkung und der Austausch untereinander gehören immer dazu.

Auch wer nur wenig Zeit hat, ist herzlich willkommen!

Kontakt: Andrea Müller-Bischoff, Tel.: 06201-989933
mail: mail@andrea-mue-bi.de

(Dieser Beitrag wird am Friday February 26th, 2021 gelöscht)

Weltgebetstag – „Kommt, alles ist bereit“

Mit dieser Bibelstelle laden wir ein zum Weltgebetstag am 1.März.

Frauen aus Slowenien haben für dieses Jahr die Texte und Lieder ausgewählt und zusammengestellt. Slowenien mit seinen Naturparadiesen zwischen Alpen und Adria ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der europäischen Union. Es präsentiert sich zu Recht als Land der Vielfalt und ist erst seit dem Jahr 1991 unabhängig.
Mit offenen Händen und freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Mit „es ist noch Platz“ fordern sie uns dazu auf mit zu feiern.

In Leutershausen ist der Gottesdienst am 01.März um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche. Im Anschluss laden wir wieder zu einem Imbiss ein.

(Dieser Beitrag wird am Monday February 15th, 2021 gelöscht)

Nacht der offenen Kirche

Auch „unsere Kirche“ lädt Sie in diesem Jahr wieder zur
„Nacht der offenen Kirche“ ein:
Am Mittwoch, dem 31.10. -Reformationstag-, ist unsere Kirche
von 21:00 bis 00:00 Uhr für Sie geöffnet.

Die Nacht ist dunkel und geheimnisvoll. Viele lieben sie, manche fürchten sie. Siebegleitet uns seit dem ersten Tag der Schöpfung, hilft uns, zur Ruhe zu kommen,schenkt uns den Schlaf und die Träume. Sie verbreitet aber auch Unsicherheit.
Die Nacht finden wir in der Bibel an 299 Stellen. Von der Erschaffung der Erdebis zum Traum des Jakob auf der Himmelsleiter. Zur höchsten Ehre aber gelangtdie Nacht in ihrer Heiligsprechung als Geburtszeit und Menschwerdung Gottes inJesus Christus – in der Weihnacht.

Weiterlesen

(Dieser Beitrag wird am Saturday October 24th, 2020 gelöscht)