Schlagwort-Archive: Gottesdienst

Geistliches Wort zur Karwoche

Liebe Schwestern und Brüder,
es sind schwierige Zeiten für uns alle. Und es tut weh, dass wir noch nicht einmal in Gottesdiensten, im gemeinsamen Singen und Beten Trost suchen dürfen. Das schmerzt ganz besonders in der Karwoche.

Vielleicht erreicht uns die Botschaft dieser Woche aber auch in einer ganz anderen Tiefe als sonst. Wir Christen gehen in dieser Zeit den Weg Jesu nach. Dieser Weg führt ihn durch Einsamkeit und Verzweiflung, durch Dunkelheit und Angst. Jesus weiß, wie es ist, einsam und traurig zu sein. Gott zeigt uns damit, dass er unsere Angst und Sorgen kennt. Wir sind ihm nicht egal. Er geht jeden Weg mit uns mit. Mit ihm an unserer Seite werden wir diese Zeit bewältigen – auch wenn wir Geduld haben müssen und das Ende noch nicht absehbar ist. Der Trost, den er uns schenken will, ist aber nur ein Gebet weit entfernt.

Am Palmsonntag spielt Frieder Schütze vom Turm den Choral „Harre meine Seele“. An Karfreitag: Befiehl du deine Wege. Mit diesen Liedern können wir uns Gottvertrauen ins Herz singen.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Pfarrerin Tanja Schmidt

EvKiLeu & YouTube

Ab sofort hat die Evangelische Kirchengemeinde Leutershausen einen eigenen YouTube-Kanal.

https://www.youtube.com/channel/UCBcoXgzhyoz-EJRKE7GEo8w

Auf diesem Kanal werden wir nach und kleine Videos veröffentlichen.

Hinweis:
Sobald wir mehr als 500 Abonnenten haben, können wir den Link mit einer namentlichen Kennung versehen.

Wichtige Informationen

Weltgebetstag 2020

Einladung zum Weltgebetstag

Die Kirchengemeinden in Leutershausen laden wieder zum Gottesdienst anlässlich des Weltgebetstages am 06.03.2020 in der evangelischen Kirche ein.

Beginn ist um 18.00 Uhr.

Der Weltgebetstag wird an vielen Orten und Ländern weltweit begangen. Dieses Jahr wurde er von Frauen aus dem südafrikanischen Simbabwe vorbereitet. Simbabwe hat viele Naturschönheiten wie die Viktoriafälle und hat fruchtbare Böden.

Durch jahrzehntelange Misswirtschaft, Korruption, Diktatur, Kriege und Naturkatastrophen wurden das Land und seine Menschen sehr stark geschwächt. In dem ausgewählten Bibeltext aus Johannes 5 „Steh auf und geh“ steckt die große Hoffnung der Frauen in Simbabwe auf Veränderung.

Nach dem Gottesdienst, in dem man noch mehr über das Land und das Leben kennen lernt, lädt der Vorbereitungskreis zu einem gemütlichen Beisammensein ein.