Schlagwort-Archive: 500 Jahre Reformation

Gemeinsamer Festgottesdienst am 31. Oktober 2017 (3)

Ab sofort können Sie sich auf der nachfolgenden Seite ein paar Impressionen vom Festgottesdienst anschauen:
https://www.evkileu.de/die-kirchengemeinde/500-jahre-reformation-1517-2017/

 

Einen Bericht der Rhein-Neckar-Zeitung finden Sie hier:
https://www.rnz.de/nachrichten/bergstrasse_artikel,-reformationsjubilaeum-in-hirschberg-altar-stand-unterhalb-der-basketballkoerbe-_arid,313393.html

(Dieser Beitrag wird am Sunday November 3rd, 2019 gelöscht)

Gemeinsamer Festgottesdienst am 31. Oktober 2017 (2)

Am heutigen Reformationstag fand der große Reformationsgottesdienst in der Sachsenhalle in Großsachsen statt.

Hierbei feierten die vier Kirchengemeinden Großsachsen, Hohensachsen, Leutershausen und Lützelsachsen gemeinsam einen sehr schönen Gottesdienst. Diese wurde u.a. von allen Kirchen- und Posaunenchören begleitet. Insgesamt nahmen mehr als 400 Gläubige an dieser schönen Feier teil.

 

Gottesdienst zu „500 Jahre Reformation“

Gottesdienst zu „500 Jahre Reformation“

(Dieser Beitrag wird am Thursday October 31st, 2019 gelöscht)

Luther-Mahl

Das im Spiegelbild für den 20.10.2017 angekündigte Luther-Mahl muss leider verschoben werden, da an diesem Abend unsere Nachbargemeinde Großsachsen ihre Pfarrerin Simone Britsch verabschiedet.

(Dieser Beitrag wird am Friday October 11th, 2019 gelöscht)

Gemeinsamer Festgottesdienst am 31. Oktober 2017

Gemeinsamer Festgottesdienst am 31. Oktober 2017

Am 31. Oktober feiern wir den 500. Jahrestag der Reformation. Gemeinsam mit den evangelischen Kirchengemeinden Lützelsachsen, Hohensachsen und Großsachsen begehen wir diesen besonderen Tag mit einem gemeinsamen Festgottesdienst mit Abendmahl. Er steht unter dem Wort Jesu: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. “ Verschiedene Gruppen aus den Gemeinden bereiten ihn vor, die Bläser und Kirchenchöre wirken gemeinsam mit.

Ort: Sachsenhalle in Großsachsen, Zeit: 10 Uhr

(Dieser Beitrag wird am Saturday September 28th, 2019 gelöscht)

Christus versöhnt – Ökumen. Gottesdienst zum Reformationsgedenken

Am vergangenen Sonntag feierten evangelische und katholische Christen in der evangelischen Kirche Leutershausen einen bisher so noch nie dagewesenen ökumenischen Gottesdienst. Denn gemeinsam wurde das Gedächtnis der Reformation vor 500 Jahren in den Blick genommen. Und anders als in der Vergangenheit, Weiterlesen

(Dieser Beitrag wird am Sunday March 24th, 2019 gelöscht)

Predigtreihe zum Reformationsjubiläum

500 Jahre Reformation: Hinter dem großen Spektakel verbirgt sich auch eine theologische Bewegung der Kirche: Martin Luther hatte ja nicht vor, eine neue Konfession zu schaffen; vielmehr wollte er die katholische Kirche von innen heraus reformieren und aus ihren Begrenzungen befreien, und zwar vierfach: Der Glaube der Menschen sollte befreit werden von der Angst vor dem Fegefeuer. Luther sagt: Allein durch den Glauben an Gott wird der Mensch gerechtfertigt („sola fide“). Das Leben der Menschen sollte befreit werden vom Aberglauben. Luther: Allein Gottes Gnade rettet uns („sola gratia“). Das Evangelium sollte befreit werden von kirchlichen Dogmen: Die Wahrheit finden wir allein in der Bibel („sola scriptura“). Und die Kirche sollte befreit werden von ihrem Streben nach Macht: Göttliche Vollmacht hat allein Christus („solus Christus“). In einer Predigtreihe mit Kanzeltausch wollen wir diese vier „soli“ an jeweils einem Sonntag bedenken. Herzlich laden wir Sie ein zu diesen besonderen Gottesdiensten:

22. Januar: „Sola gratia“ mit Pfrn. Simone Britsch (9.40 Uhr)
12.
Februar: „Solus Christus“ mit Pfrn. Dr. Tanja Schmidt (9.40 Uhr)
19.
Februar: „Sola scriptura“ mit Pfrn. Dr. Gesine v. Kloeden (9.40 Uhr)
5. März: „Sola fide“ mit Pfr. Jan Rohland (9.40 Uhr)

(Dieser Beitrag wird am Friday January 11th, 2019 gelöscht)

Achter ökumenischer Neujahrsempfang in Leutershausen

Am 15. Januar 2017 um 11.00 Uhr sind alle interessierten Mitbürger und Mitbürgerinnen eingeladen zum 8. ökumenischen Neujahrsempfang im evangelischen Gemeindehaus.

Die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Leutershausen begrüßen das neue Jahr und blicken auf wesentliche Aktionen der vergangenen zwei Jahre zurück.

Auf dem Programm steht die Vorstellung der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Kapelle Ave Maria umrahmt das Programm musikalisch. Mit einem Ausblick auf Veränderungen in beiden Gemeinden und bevorstehende ökumenische Aktivitäten endet der Neujahrsempfang. Natürlich bietet der Empfang auch eine gute Möglichkeit, sich zu begegnen.

(Dieser Beitrag wird am Friday January 11th, 2019 gelöscht)