Anders Weihnachten… ohne Präsenzgottesdienst

Liebe Gemeinde,
der Kirchengemeinderat hat nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens entschieden, ab 16.Dezember 2020 alle Gottesdienste bis einschließlich 10. Januar 2021 abzusagen.

Hintergrund unserer Entscheidung sind die massiv steigenden Inzidenzfälle in der Region. Wir können nicht mit einem guten Gefühl Anlässe für Begegnungen schaffen und gemeinsam Gottesdienst feiern, wenn gleichzeitig Menschen mit Corona im Krankenhaus liegen und das Pflegepersonal am Limit ist.  Wir schließen uns damit der Empfehlung der Landeskirche an, ab einem Inzidenzwert von 200 auf online Formen umzustellen.

Wir laden deshalb dazu ein, von zuhause mit uns Gottesdienst zu feiern. In der Kirche und in den beiden Apotheken von Leutershausen liegt ab Donnerstag, 17.12.2020 eine Broschüre „Anders Weihnachten feiern“, ebenso zu  finden über den Link (https://www.ekiba.de/html/content/weihnachten_20208666.html) zum Herunterladen. Kerzen für die Hausandacht stehen ab dem 4. Advent in der Kirche zum Mitnehmen bereit.

Eine kleine Andacht mit Pfarrerin Tanja Schmidt, Organist Dominic Cerrito (Orgel) und Johanna Götz (Gesang), die der Liturgie in der Broschüre folgt, wird ab dem 24. Dezember 2020 auf unserem YouTube-Kanal stehen. So können Sie/könnt Ihr von zuhause mitfeiern!

Leider muss auch der Familienspaziergang zur Krippe entfallen. Dafür laden wir die Kinder ein, ab Heiligabend durch die virtuelle Krippe zu wandern, die unser Nachbarpfarrer Friedel Götz entwickelt hat. Unter Mitwirkung des Kinderchores aus Weinheim. Im Internet unter: www.ueberallkrippe.de

Denn auch, wenn Weihnachten in diesem Jahr anders ist als wir es gewohnt sind. Wir werden Weihnachten feiern! Und vielleicht sogar in der Stille stärker dem Geheimnis nachspüren:

Gott kommt heim zu uns. In unserer Mitte wird er geboren. Bei uns. Für uns.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Pfarrerin Tanja Schmidt

Kommentare sind geschlossen.