Termine Winter / Frühjahr 2023

Oasenzeit im Bibelgarten
Diesmal an Terminen außer der Reihe:
Januar: Winterpause
Donnerstag, 16. Februar, 18 Uhr
Donnerstag, 9. März, 18 Uhr
April: wird noch bekannt gegeben

Frauenfrühstück
In der Alten Villa immer um 9:30 Uhr
Di 10. Januar
Di 14. Februar
Di 14. März
Di 4. April

Seniorennachmittag
In der Alten Villa immer um 14:30 Uhr
Mi 11. Januar
Mi 08. Februar
Mi 08. März
Mi 5.4. Gottesdienst in der Karwoche mit Abendmahl

Besuchsdienstkreis
trifft sich nach Verabredung
besucht die Jubilare ab 75 Jahren
Kontakt übers Pfarramt

Der Kinderchor „Die Ohrwürmer“
für alle Kinder bis einschließlich dritte Klasse
Zeit: Dienstags 16:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Ort: Mehrzweckraum des neuen Kindergartens
Kontakt: Johanna Götz, Tel.: 507973

Jugendchor „golden tunes“
für alle Kinder ab der vierten Klasse
Zeit: Dienstags 17:15 bis 18:00 Uhr,
Ort: Mehrzweckraum Kindergarten.
Kontakt: Johanna Götz, Tel.: 507973

Kirchenchor
montags von 20:00 bis 21:30 Uhr
im Mehrzweckraum des Kindergartens

Chor Continuo
Frauenchor
Mittwochs von 20:00 bis 21:30 Uhr
im Mehrzweckraum des neuen Kindergartens
Kontakt: Christiane Binz, Tel.: 508984

Jungbläserschule
Montags 14:30-19:00 Uhr: Einzelunterricht Trompeten, Anmeldung erforderlich.
Donnerstags 14:30 Uhr-19:00 Uhr Einzelunterricht mit Anfängern.
Freitags 14:30-19:00 Uhr: Einzelunterricht Posaunen, Anmeldung erforderlich.
Ort: Schillerschule
Kontakt: Jürgen Schmitt, Tel. 508998

Jungbläserprobe
Montags Jungbläsergruppe 2 von 18:15 Uhr bis 18:45 Uhr im Mehrzweckraum des Kindergartens. Mittwochs Jungbläsergruppe 3 von 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Mehrzweckraum.
Donnerstags Erwachsene Jungbläsergruppe 18:45 Uhr bis 19:15 Uhr im Hans-von-der-Au-Heim. Donnerstags Jungbläsergruppe 1 von 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Halle von Werner Volk.
Kontakt: Markus Binz, Tel.: 508984

Posaunenchorprobe
Donnerstags 20.00 bis 22.00 Uhr
In der Halle von Werner Volk
Kontakt: Jürgen Schmitt, Tel. 508998

Literaturgottesdienst mit Arnim Töpel am 29. Januar um 17 Uhr in der Kirche
VOLL FAGNODDLT Kurpfälzisch-literarischer Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Manfred Kuhn und Arnim Töpel.
Vor 450 Jahren, am 23. Dezember 1572, wurde auf dem Heidelberger Marktplatz Johannes Sylvanus hingerichtet, ein einflussreicher evangelischer Theologe unter Kurfürst Friedrich, dem Frommen. Ein Pfarrer, geköpft wegen Ketzerei und Gotteslästerung? In einer der historisch bedeutsamsten Geistesmetropolen? Manfred Kuhn, Pfarrer und ehemaliger Kirchenrat, hat diesem weitgehend unbekannten Kapitel kurpfälzischer Geschichte gerade eine Doktorarbeit gewidmet und Arnim Töpel auf Sylvanus aufmerksam gemacht. Der hat seinen Kommissar Günda auf den Fall angesetzt und daraus seinen neuesten Mundartroman geschaffen. Johannes Sylvanus war in der zweiten Hälfte seines Lebens ein engagierter Mitgestalter im reformatorischen Prozess. Manfred Kuhn und Arnim Töpel erkunden auf unterschiedliche Weise, was sein Schicksal mit uns, mit dem Glauben hier und heute zu tun hat. Wie sisch des gheat, kommt dabei sowohl dem Dialekt als auch der Musik eine gewichtige Rolle zu; dafür sorgt Arnim Töpel als Sprecher und am Piano.
Im Anschluss gibt es bei Snacks und Getränk Gelegenheit zum Austausch

„Spätschicht“
Der etwas andere Abendgottesdienst mit Band und viel moderner geistlicher Musik. Am Sonntag, 5. Februar um 18:00 Uhr in der Kirche

Kommentare sind geschlossen.