Juni 2020

Allgemeine Hinweise für die kommenden Wochen
Die kirchlichen Nachrichten der einzelnen Wochen folgen im Anschluss daran.

Gruppen und Kreise in den kommenden Wochen
Auch, wenn es uns schwerfällt, helfen wir einander zurzeit am besten, wenn wir zu Hause bleiben.
Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise müssen bis auf weiteres ruhen. Davon betroffen sind auch alle Chöre und der Konfirmandenunterricht.
Pfarrbüro
Unsere Sekretärin Claudia Brandt erreichen Sie telefonisch oder per Mail zu den üblichen Öffnungszeiten (montags, mittwochs und donnerstags jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr, dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr).
Für Besucher und Besucherinnen ist das Pfarramt geschlossen.
Wir sind auch jetzt für Sie da! Seelsorge in diesen Zeiten
Unsere größte Sorge ist, dass Menschen nun vereinsamen und niemanden haben, mit dem sie sich über ihre Ängste und Nöte austauschen können. Sie dürfen Pfarrerin Tanja Schmidt jederzeit anrufen unter 06201 959451.
Auch Claudia Brandt im Pfarrbüro ist gerne unter der Telefonnummer 06201 51454 für Sie da.
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Sie von jemandem wissen, der sich vielleicht über einen Anruf freuen würde.
Offene Kirche
Die ganze Woche und auch am Sonntag ist die Kirche geöffnet. Es gibt dort die Möglichkeit zur persönlichen Andacht und zum Anzünden einer Kerze. Unsere Lichter leuchten, auch wenn wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern können.
Bitte öffnen Sie die Kirchentür mit einem frischen Taschentuch. Das Virus haftet leider hartnäckig an Oberflächen.
Es dürfen sich unter Wahrung des Abstandes ab jetzt fünf Personen gleichzeitig in der Kirche aufhalten.
Bis Pfingsten sind in der Kirche die Bilder zu sehen, die die Kinder für die Handpuppe Lisa gemalt haben.


Wochenspruch: Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.
(Sach. 4, 6)

Zeitraum vom 31.Mai bis 06.Juni 2020

Pfingstmontag, 01.Juni 2020
Kurzandachten am Pfingstmontag
Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation und der damit geltenden Vorschriften in diesem Jahr an Pfingstmontag keine Andacht mit Wanderung zur Saatschule und anschließendem „Frühstück im Wald“ anbieten.
Stattdessen bieten wir Ihnen vier verschiedene Kurzandachten an vier verschiedenen Plätzen in unserem Wald an.
Die erste Andacht findet um 06:00 Uhr am Wanderparkplatz „1. Kehrrang“ statt. Um ca.07:00 Uhr findet eine zweite Andacht am Kreuz auf der „Hohen Waid“ statt. Die dritte Andacht ist um ca.07:45 Uhr am „Schanzenköple“. Um ca.08:30 Uhr findet die letzte Andacht am Pavillon am Leichtweg statt.

Wochenspruch:
Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth; alle Lande sind seiner Ehre voll.
(Jes. 6,3)

Zeitraum vom 07.Juni bis 13.Juni 2020

Sonntag, 7. Juni 2020Trinitatis
Einladung zur Andacht im Bibelgarten um 9.40 Uhr (mit Glockenläuten 9.30 Uhr)
Bei schlechtem Wetter findet die Andacht in der Kirche statt, in der allerdings aufgrund der aktuellen Situation nur für 24 Personen Platz ist. Wir bitten, das zu beachten.

Samstag, 13.Juni 2020
Liturgische Abendmusik in der evangelischen Kirche um 18:00 Uhr

Wochenspruch:
Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.
(Lk 10,16)

Zeitraum vom 14.Juni bis 20.Juni 2020

Sonntag, 14.Juni 2020, 1. Sonntag nach Trinitatis
Einladung zur Andacht und zum Turmblasen um 9.40 Uhr (mit Glockenläuten 9.30 Uhr) und gemeinsamen Vater unser um 9.50 Uhr.

Wochenspruch:
Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.
(Mt 11,28)

Zeitraum vom 21.Juni bis 27.Juni 2020

Sonntag, 21.Juni 2020, 2. Sonntag nach Trinitatis
Einladung zum Gottesdienst in der Kirche um 9.40 Uhr (mit Glockenläuten 9.30 Uhr)

Nach den guten Erfahrungen von Pfingsten und im Bibelgarten wollen wir ab dem 21. Juni 2020 wieder „richtige“ Gottesdienste feiern. Dominic Cerrito wird an diesem Sonntag Orgel spielen, Johanna Götz die Lieder singen.
Wir feiern den Gottesdienst unter Berücksichtigung eines von der Landeskirche vorgeschriebenen Infektionsschutzkonzeptes. Ein Gottesdienst darf nur maximal 30 Minuten dauern. Zwischen den Personen müssen in jede Richtung zwei Meter Abstand sein. Dies bedeutet für uns, dass nur für 24 Menschen ein Platz zur Verfügung steht. Das Tragen einer Maske beim Hereinkommen in die Kirche wird empfohlen, danach kann man sie gerne abnehmen. Das Gemeindesingen ist nicht erlaubt. Der Gottesdienst wird nach außen über einen Lautsprecher übertragen. Auch dort werden ein paar Stühle oder Hocker stehen.
Für alle, die weiterhin betend von zuhause aus dabei sein wollen: Die Vater unser-Glocke läutet ungefähr um 10.10 Uhr.

Wochenspruch:
Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.
(Lk 19,10)

Zeitraum vom 28.Juni bis 04.Juli 2020

Sonntag, 28.Juni 20203. Sonntag nach Trinitatis
Einladung zum Gottesdienst in der Kirche um 9.40 Uhr (mit Glockenläuten 9.30 Uhr)

Wir freuen uns, dass wir wieder Gottesdienst feiern können!

Auch diesmal wird Johanna Götz die Lieder singen.
Bis zu 24 (mit Familienmitgliedern 32) Personen finden aufgrund der Abstandsregeln innen Platz.
Deswegen stehen auch draußen Stühle und Hocker. Der Gottesdienst wird nach draußen mit Lautsprecher übertragen und die Fenster sind offen. Die Musik klingt auch vor der Kirche sehr schön!
Für alle, die weiterhin betend von zuhause aus dabei sein wollen: Die Vater unser-Glocke läutet ungefähr um 10.10 Uhr.