Februar 2021

Teilnahmeerklärung Gottesdienstbesucher*Innen

Hier können Sie sich ab sofort die Teilnameerklärung für Gottesdienstbesucher*Innen herunterladen und vor dem Besuch des Gottesdiensts zu Haus in Ruhe ausfüllen.
Laut Corona-Schutzkonzept der evangelischen Landeskirche Baden ist es verpflichtend beim Betreten der Kirche und während des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sowie die jeweiligen Kontaktdaten zu hinterlegen. Diese Pflicht gilt auch bei Gottesdiensten und Andachten außerhalb des Kirchengebäudes.


Wochenspruch:
Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet,
so verstockt eure Herzen nicht. (Hebr 3,15)

Woche vom 07.Februar bis 13.Februar 2021

Gottesdienste
Aufgrund des strengen Lockdowns hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Gottesdienste bis zum 14. Februar weiterhin auszusetzen.

Zoom-Gottesdienst der Kirchengemeinde Großsachsen – Sonntag Sexagesimae
Zuhause sein und trotzdem in Gemeinschaft Gottesdienst feiern: Dazu lädt die Kirchengemeinde Großsachsen am Sonntagmorgen um 10 Uhr ein. Sie können sich selbst zum Zoomgottesdienst einwählen. Die Zugangsdaten finden Sie auf der Homepage  unter https://www.derzwiebelturm.de/.

Glockenläuten
In dieser Zeit laden die Glocken sonntags um 9.55 zur persönlichen Andacht zuhause ein. Um 10.10 Uhr läutet die Vater-unser Glocke.

Wochenspruch:
Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. (Lk 18,31)

Woche vom 14.Februar bis 20.Februar 2021

Gottesdienste – Sonntag Estomihi
Aufgrund des strengen Lockdowns hat der Kirchengemeinderat beschlossen, die Gottesdienste bis zum 14. Februar weiterhin auszusetzen.

Zoom-Gottesdienst der Kirchengemeinde Großsachsen
Zuhause sein und trotzdem in Gemeinschaft Gottesdienst feiern: Dazu lädt die Kirchengemeinde Großsachsen am Sonntagmorgen um 10 Uhr ein. Sie können sich selbst zum Zoomgottesdienst einwählen. Die Zugangsdaten finden Sie auf der Homepage unter https://www.derzwiebelturm.de/.

Glockenläuten
In dieser Zeit laden die Glocken sonntags um 9.55 zur persönlichen Andacht zuhause ein. Um 10.10 Uhr läutet die Vater-unser Glocke.

Trostbriefe der Pfarrerin
Wöchentliche Briefe mit einem geistlichen Impuls der Pfarrerin werden an Gemeindeglieder verteilt und liegen in der Kirche aus. Bitte melden Sie sich im Pfarramt, wenn Sie einen bekommen möchten.

Seelsorge
Wir möchten auch weiter für Sie da sein. Sie dürfen Pfarrerin Schmidt jederzeit anrufen unter 06201-959451. Auch Claudia Brandt im Pfarrbüro ist gerne unter der Telefonnummer 06201-51454 für Sie da.
Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Sie von jemandem wissen, der sich vielleicht über einen Anruf freuen würde.

Bodenbild zur Jahreslosung
In diesem Jahr begleitet uns der Satz Jesu: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“ (Lukas 6,36) Darin klingt das Gleichnis vom barmherzigen Vater und dem verlorenen Sohn an.
Wir haben in der Kirche ein Bodenbild zu dieser Geschichte gestaltet, das Sie zum Verweilen, Erinnern, Nachdenken, Hineinfühlen, Beten … einlädt. Wir möchten Sie anregen, sich in die Geschichte hineinziehen zu lassen: Wo fühlen Sie sich verloren? Wo erleben Sie Barmherzigkeit? Welche Begegnungen öffnen Ihr Herz?

Wochenspruch
Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh. 3,8b)

Wir feiern wieder Gottesdienst!
Die Landeskirche hat mittlerweile einen Stufenplan zur Feier von Gottesdiensten aufgelegt. Ab einem stabilen, 14-tägigen Inzidenzwert von unter 100 sind demnach Präsenzgottesdienste möglich. Der Kirchengemeinderat hat entschieden, dass wir ab dem 21. Februar wieder zu Gottesdiensten in der Kirche einladen. Das Tragen von medizinischen Masken (OP oder FFP 2) ist Pflicht. Beides haben wir auch in der Kirche vorrätig. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Jedoch ist das Hinterlegen der Kontaktdaten zu Beginn verpflichtend. Sie helfen uns, wenn Sie die Bögen schon ausgefüllt mitbringen. Sie liegen in der Kirche aus und finden sich auf der Homepage. Gemeinsames Singen ist noch nicht möglich, jedoch singt unser Organist die Lieder sehr schön.

Leider wird unser Organist Dominic Cerrito uns verlassen. Am 28. Februar werden wir ihn verabschieden. Wir freuen uns im April auf zwei neue Kirchenmusikstudentinnen!

Sonntag, 21. Februar 2021 – Sonntag Invokavit
10:00 Uhr                Gottesdienst (Pfarrerin Schmidt)
Kollekte für das Projekt „Widows Care“.

Wochenspruch:
Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus gestorben ist, als wir noch Sünder waren.
(Röm 5,8)

Wir feiern wieder Gottesdienst!
Die Landeskirche hat mittlerweile einen Stufenplan zur Feier von Gottesdiensten aufgelegt. Ab einem stabilen, 14-tägigen Inzidenzwert von unter 100 sind demnach Präsenzgottesdienste möglich. Der Kirchengemeinderat hat entschieden, dass wir ab dem 21. Februar wieder zu Gottesdiensten in der Kirche einladen. Das Tragen von medizinischen Masken (OP oder FFP 2) ist Pflicht. Beides haben wir auch in der Kirche vorrätig. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Jedoch ist das Hinterlegen der Kontaktdaten zu Beginn verpflichtend. Sie helfen uns, wenn Sie die Bögen schon ausgefüllt mitbringen. Sie liegen in der Kirche aus und finden sich auf der Homepage. Gemeinsames Singen ist noch nicht möglich, jedoch singt unser Organist die Lieder sehr schön.

Sonntag, 28. Februar 2021 – Sonntag Reminiszere
10:00 Uhr                Gottesdienst mit Verabschiedung von unserem Organisten Dominic Cerrito (Pfarrerin Schmidt)
Kollekte für das Kinderheim in Ota/Nigeria

Kommentare sind geschlossen.