April 2021

Teilnahmeerklärung Gottesdienstbesucher! Bitte Klick mich an!

Teilnahmeerklärung Gottesdienstbesucher*Innen
Hier können Sie sich ab sofort die Teilnameerklärung für Gottesdienstbesucher*Innen herunterladen und vor dem Besuch des Gottesdiensts zu Haus in Ruhe ausfüllen.
Laut Corona-Schutzkonzept der evangelischen Landeskirche Baden ist es verpflichtend beim Betreten der Kirche und während des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sowie die jeweiligen Kontaktdaten zu hinterlegen. Diese Pflicht gilt auch bei Gottesdiensten und Andachten außerhalb des Kirchengebäudes.

Wir feiern weiter Gottesdienst! Bitte Klick mich an!

Wir feiern weiter Gottesdienst!
Leider steigen die Inzidenzwerte wieder. Wir haben im Kirchengemeinderat beraten, wie wir damit umgehen. In den letzten Wochen haben wir erlebt, wie tröstlich es ist und wie gut es tut, Gottesdienste unter Anwesenden zu feiern. Die, die kamen, haben das gemeinsame Gebet, die Worte der Predigt und den schönen Gesang der Sängerin dankbar wahrgenommen. Wir möchten daran festhalten, solange es möglich ist. Ganz bewusst erlaubt die Landesregierung auch weiterhin die Feier von Gottesdiensten. Das Schutzkonzept der Landeskirche sieht vor, dass wir ab einem Inzidenzwert von 200 keine Präsenzgottesdienste mehr feiern. Bis dahin soll jede Gemeinde selbst prüfen, was in ihren Räumen unter den Bedingungen des Schutzkonzeptes möglich und verantwortbar ist.
Unser Schutzkonzept wird mit großer Disziplin umgesetzt. Zudem bieten wir die Möglichkeit, draußen mitzufeiern, was trotz Kälte mehrfach gut angenommen wurde.
Das Tragen von medizinischen Masken (OP oder FFP 2) ist Pflicht.
Beides haben wir auch in der Kirche vorrätig. Normalerweise ist eine vorherige Anmeldung nicht nötig. Jedoch ist das Hinterlegen der Kontaktdaten zu Beginn verpflichtend. Sie helfen uns, wenn Sie die Bögen schon ausgefüllt mitbringen. Sie liegen in der Kirche aus und finden sich auf der Homepage.
Gemeinsames Singen ist noch nicht möglich, jedoch singen unsere Organistinnen die Lieder sehr schön.

Die Karwoche und Ostern in unserer Gemeinde
Wir bieten ganz bewusst mehrere Gottesdienste an, um jedem, der möchte, die Teilnahme möglich zu machen. Bitte verfolgen Sie aber die aktuelle Entwicklung über die Presse und unsere Homepage.


Gründonnerstag, 1. April 2021
19.00 Uhr – Andacht im Bibelgarten bei jedem Wetter. Eine vorherige Anmeldung ist nicht mehr nötig.

Karfreitag, 2. April 2021
10.00 Uhr – Gottesdienst in der Kirche; Pfarrerin Tanja Schmidt
17.00 Uhr  – Musikalische Andacht mit Johanna Götz und Katharina Linn in der Kirche. Diese Andacht wird professionell gefilmt und ist im Live-Stream anzuschauen.

Den Gottesdienst können Sie ab sofort auf unserem YouTube-Kanal noch einmal anschauen.
https://www.youtube.com/channel/UCBcoXgzhyoz-EJRKE7GEo8w

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Bitte beachten Sie, dass YoutTube ggf. weitere Daten von Ihnen mit dem anklicken des Videos nach lädt. Die Evangelische Kirchengemeinde Leutershausen hat hierauf keinen Einfluss.

Osternacht, 3. April 2021
21.30 Uhr – Wir beginnen die Feier der Osternacht um 21.30 Uhr direkt in unserer Kirche (unter Schutzkonzept und kürzer als sonst), dieses Jahr also ohne gemeinsamen Beginn mit der katholischen Pfarrgemeinde am Osterfeuer.
Die Osternacht kann in und vor der Kirche mitgefeiert werden.
Der Besuch dieses Gottesdienstes ist nur möglich, wenn Sie sich bis zum 31. März im Pfarramt angemeldet haben.
Anmeldung unter 06201 959451 oder per mail an Claudia.Brandt@kbz.ekiba.de

Wochenspruch:
Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.
(Offb 1,18)

Ostersonntag, 4. April 2021
10.00 Uhr – Gottesdienst auf dem Friedhof. Auch dieser Gottesdienst wird professionell gefilmt und ist ab 14 Uhr auf dem Youtube-Kanal zu sehen.

Den Gottesdienst können Sie ab sofort auf unserem YouTube-Kanal noch einmal anschauen.
https://www.youtube.com/channel/UCBcoXgzhyoz-EJRKE7GEo8w

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Bitte beachten Sie, dass YoutTube ggf. weitere Daten von Ihnen mit dem anklicken des Videos nach lädt. Die Evangelische Kirchengemeinde Leutershausen hat hierauf keinen Einfluss.

Ostermontag, 5. April 2021
11.00 Uhr – Die angekündigte Familienkirche findet nicht statt. Stattdessen sind alle Familien zwischen Karfreitag und Ostermontag zum Osterspaziergang eingeladen. Mehrere Stationen im Ort laden zum selbständigen Entdecken ein. Beginn ist Raumausstattung Bock in der Bahnhofstraße.

Wochenspruch:
Gelobt sei Gott, der Vater des Herrn Jesus Christus,
der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.  
(1. Petr 1,3)

Wir feiern weiter Gottesdienst!
Leider steigen die Inzidenzwerte wieder. Wir haben im Kirchengemeinderat beraten, wie wir damit umgehen. In den letzten Wochen haben wir erlebt, wie tröstlich es ist und wie gut es tut, Gottesdienste unter Anwesenden zu feiern. Die, die kamen, haben das gemeinsame Gebet, die Worte der Predigt und den schönen Gesang der Sängerin dankbar wahrgenommen. Wir möchten daran festhalten, solange es möglich ist. Ganz bewusst erlaubt die Landesregierung auch weiterhin die Feier von Gottesdiensten. Das Schutzkonzept der Landeskirche sieht vor, dass wir ab einem Inzidenzwert von 200 keine Präsenzgottesdienste mehr feiern. Bis dahin soll jede Gemeinde selbst prüfen, was in ihren Räumen unter den Bedingungen des Schutzkonzeptes möglich und verantwortbar ist.
Unser Schutzkonzept wird mit großer Disziplin umgesetzt. Zudem bieten wir die Möglichkeit, draußen mitzufeiern, was trotz Kälte mehrfach gut angenommen wurde.
Das Tragen von medizinischen Masken (OP oder FFP 2) ist Pflicht. Beides haben wir auch in der Kirche vorrätig.
Normalerweise ist eine vorherige Anmeldung nicht nötig. Jedoch ist das Hinterlegen der Kontaktdaten zu Beginn verpflichtend. Sie helfen uns, wenn Sie die Bögen schon ausgefüllt mitbringen. Sie liegen in der Kirche aus und finden sich auf der Homepage.
Gemeinsames Singen ist noch nicht möglich, jedoch singen unsere Organistinnen die Lieder sehr schön.

Sonntag, 11. April 2021 – Quasimodogeniti
10:00 Uhr                Gottesdienst (Pfr. i.R. Kaiser, Organistin: Katharina Linn)
Kollekte für das Projekt „Herzlich Willkommen“
Der Gottesdienst wird auch nach draußen übertragen. Es stehen Stühle bereit. Vielleicht bringen Sie sich eine Auflage/Decke dafür mit.

Wochenspruch:
Christus spricht: ich bin der gute Hirte.
Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir;
und ich gebe ihnen das ewige Leben.
(Joh 10,11.27.28)

Wir feiern weiter Gottesdienst!
Leider steigen die Inzidenzwerte wieder. Wir haben im Kirchengemeinderat beraten, wie wir damit umgehen. In den letzten Wochen haben wir erlebt, wie tröstlich es ist und wie gut es tut, Gottesdienste unter Anwesenden zu feiern. Die, die kamen, haben das gemeinsame Gebet, die Worte der Predigt und den schönen Gesang der Sängerin dankbar wahrgenommen. Wir möchten daran festhalten, solange es möglich ist. Ganz bewusst erlaubt die Landesregierung auch weiterhin die Feier von Gottesdiensten. Das Schutzkonzept der Landeskirche sieht vor, dass wir ab einem Inzidenzwert von 200 keine Präsenzgottesdienste mehr feiern. Bis dahin soll jede Gemeinde selbst prüfen, was in ihren Räumen unter den Bedingungen des Schutzkonzeptes möglich und verantwortbar ist.
Unser Schutzkonzept wird mit großer Disziplin umgesetzt. Zudem bieten wir die Möglichkeit, draußen mitzufeiern, was trotz Kälte mehrfach gut angenommen wurde.
Das Tragen von medizinischen Masken (OP oder FFP 2) ist Pflicht.
Beides haben wir auch in der Kirche vorrätig. Normalerweise ist eine vorherige Anmeldung nicht nötig. Jedoch ist das Hinterlegen der Kontaktdaten zu Beginn verpflichtend. Sie helfen uns, wenn Sie die Bögen schon ausgefüllt mitbringen. Sie liegen in der Kirche aus und finden sich auf der Homepage.
Gemeinsames Singen ist noch nicht möglich, jedoch singen unsere Organistinnen die Lieder sehr schön.

Sonntag, 18. April 2021 – Miserikordias Domini
10:00 Uhr                Gottesdienst (Pfrin Tanja Schmidt)
Kollekte für die Hospizhilfe Weinheim
Der Gottesdienst wird auch nach draußen übertragen. Es stehen Stühle bereit. Vielleicht bringen Sie sich eine Auflage/Decke dafür mit.

18.00 Uhr Kreuzweg vom Leben und Sterben eines heutigen Menschen Online
Die Woche für das Leben wird jedes Jahr von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam begangen und widmet sich dieses Jahr dem Thema „Leben im Sterben“. Im Mittelpunkt steht die Sorge um Sterbende – sei es durch palliative und seelsorgliche Begleitung oder durch die Zuwendung von jedem Menschen.
Zu diesem Thema ist dieser Kreuzweg entstanden. Es ist ein etwas anderer Kreuzweg, als wir ihn aus der Karwoche kennen. Angesichts der vielen schwer an Covid erkrankten Patienten und der daran Verstorbenen schauen wir mit anderen Augen auf das Leiden und Sterben eines Menschen. Der Kreuzweg von der Hirschberger Malerin Veronika Drop ist auf dreieckiger Leinwand gestaltet, weil er „anecken“ will. Wir sehen eingearbeitet in die 15 Bilder Mullbinden, Gips, Erde, Röntgenbilder, Schnüre, Spritzen, Verbandszeug, Gummihandschuhe und OP-Masken. Wir kennen die „Maschinerie“ von Behandlung, Hoffnung, Resignation – all das soll in diesem Kreuzweg zur Sprache kommen.
Die katholische und die evangelische Kirchengemeinde Leutershausen laden zu dieser Online-Veranstaltung gemeinsam ein.
Zugang
Die Veranstaltung findet in Form eines Zoom-Meetings statt, das Sie über einen Link erreichen.
https://bit.ly/3a4UQO8
Alternativ zum Link können Sie den Zugang mit diesen Daten erreichen:
Webseite: www.zoom.us
Besprechungs-ID: 928 1531 4004
Meeting-Passwort: 397580
Ihr Name: Zoom erfordert die Eingabe eines Namens, wenn Sie an einem Meeting teilnehmen. Anstelle Ihres richtigen Namens können Sie auch einen Fantasienamen verwenden. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ein Mikrofon und eine Kamera benötigen Sie nicht.

Kommentare sind geschlossen.