April 2020

Zeitraum vom 01.04. bis 04.04.2020

Gruppen und Kreise in den kommenden Wochen

Auch, wenn es uns schwerfällt, helfen wir einander zurzeit am besten, wenn wir zu Hause bleiben.
Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise müssen bis auf weiteres ruhen. Davon betroffen sind auch alle Chöre und der Konfirmandenunterricht.
Das Frühstück für Frauen am 14. April 2020 fällt – genau wie alle anderen Gruppen – aus.

Offene Kirche

Die ganze Woche und auch am Sonntag ist die Kirche geöffnet. Es gibt dort die Möglichkeit zur persönlichen Andacht und zum Anzünden einer Kerze. Unsere Lichter leuchten, auch wenn wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern können.
Bitte öffnen Sie die Kirchentür mit einem frischen Taschentuch. Das Virus haftet leider hartnäckig an Oberflächen.
Achten Sie bitte darauf, dass sich nie mehr als zwei Personen gleichzeitig in der Kirche aufhalten, es sei denn, es sind Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Wochenspruch: Der Menschensohn muss erhöht werden,
damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.
(Joh 3,14-15)

Zeitraum vom 05.04. bis 11.04.2020

Glockenläuten und Turmblasen am Sonntag, 5. April 2020 – Palmarum

Auch in dieser Zeit läuten am Sonntagmorgen die Kirchenglocken um 9:30 Uhr.
Um 9:40 Uhr entzündet Pfarrerin Schmidt in der Kirche die Osterkerze als Licht der Hoffnung. Wenn Sie mögen, zünden Sie auch zu Hause eine Kerze an und verbinden sich mit uns im Gebet.
Um 9:50 Uhr ruft die Gebetsglocke zum gemeinsamen Vaterunser. Beten Sie doch in Ihren Häusern mit.
Wir können auf diese Weise miteinander verbunden sein. Wenn Menschen zu einer verabredeten Zeit an ihrem jeweiligen Ort, getrennt, aber gemeinsam beten, entsteht eine große Gemeinschaft des Gebets.
In der kommenden Zeit wird Frieder Schütze immer Sonntagmorgens um 9.55 einen Choral vom Turm herab anstimmen. An diesem Sonntag: Harre meine Seele.


Öffentliche Versammlungen von mehreren Personen sind bei allen Veranstaltungen leider nicht erlaubt! Bitte halten Sie sich im Interesse aller daran.


Karwoche und Ostern

Ab Palmsonntag wird der Kirchenraum in der Karwoche und an Ostern symbolisch passend zu den Feiertagen gestaltet. Die Kirche ist wie immer täglich geöffnet.

Am Karfreitag können die Besucherinnen und Besucher der Kirche am großen Kreuz Gebete niederlegen. Morgens um 9.55 Uhr wird Frieder Schütze vom Turm „Befiehl du deine Wege“ spielen.

In der Osternacht werden um 22 Uhr die Glocken läuten. Carsten Ewald und Pfarrerin Schmidt werden das Licht der Osterkerze als Zeichen der Hoffnung entzünden.
Ab Ostersonntag liegen in der Kirche Kerzen zum Mitnehmen bereit.

Am Ostersonntag werden Prädikant Walter Pfefferle und Pfarrerin Tanja Schmidt auf dem Friedhof um 8 Uhr eine kleine Osterandacht feiern. Begleitet werden die Choräle vom Bläserensemble der Familie Schütze. Leider können wir nicht öffentlich dazu einladen, aber diese Andacht wird gefilmt und anschließend hochgeladen. Sie ist dann auf unserem YouTube-Kanale zu sehen.

Am Ostersonntag werden um 10.15 Uhr vier Familien aus unserem Posaunenchor an drei öffentlichen Plätzen Osterchoräle spielen. Sie laden die Anwohner ein, über Fenster und Balkone mit einzustimmen.