Kirchenbezirk Neckar-Bergstraße (1)

Namenswechsel des Kirchenbezirks vollzogen

Unser Kirchenbezirk hat einen neuen Namen.


In Zukunft heißen wir Kirchenbezirk Neckar-Bergstraße.

So hat es die Synode unseres Bezirks mit großer Mehrheit beschlossen.

Bisher lautet unser Name Ladenburg-Weinheim. Das hat historische Gründe. Früher waren in Weinheim und Ladenburg die größten Pfarrgemeinden, so dass die beiden Orte Zentren für das kirchliche Leben waren. Doch das stimmt so schon lange nicht mehr. Zwar brummt in Ladenburg und Weinheim das kirchliche Leben auch jetzt noch, aber das kann man auch über die anderen Gemeinden im Kirchenbezirk sagen.

Schon vor einigen Jahren fing der Bezirkskirchenrat darum an, über einen neuen Namen nachzudenken. Ausgangspunkt war die Frage, was einen Kirchenbezirk ausmacht und was seine Identität ist. Schließlich stand ein Vorschlag für einen neuen Namen im Raum: Kirchenbezirk Neckar-Bergstraße.

Diese Argumente für eine Umbenennung haben die Bezirkssynodalen überzeugt:

–           Der Name Neckar-Bergstraße passt zu der Vielfalt unserer Gemeinden
–           Er betont unsere Zusammengehörigkeit
–           Unter dem neuen Namen können sich wesentlich mehr Gemeinden sammeln und sich mit ihm identifizieren
–           Der Name zeigt, dass unsere Gemeinden in einer besonders schönen und gesegneten Landschaft mit Neckar, Bergstraße und Odenwald liegen
–           Unser Name soll zu der Vielfalt unserer Gemeinden passen, aber auch zeigen, dass wir zusammengehören
–           Die Gründe, die für den bisherigen Namen gesprochen haben, sind unklar geworden.
–           Der Kirchenbezirk hat dann denselben Namen wie das Verwaltungs- und Serviceamt und andere Organisationen, z.B. der ökumenische Hospizverein. Dadurch werden wir erkennbarer in unserer Zusammengehörigkeit.

Für das nächste Jahr planen wir einige Veranstaltungen, mit denen wir unseren neuen Namen ins Bewusstsein rücken und zum Glänzen bringen wollen. Geplant ist z.B. eine Radtour durch den Kirchenbezirk und ein Vortrag mit anschließendem Empfang zur Geschichte unserer Region.

Die Bezirkshomepage erreichen Sie über www.ekinb.de.

Der Kirchenbezirk Neckar-Bergstraße umfasst 19 Gemeinden in fünf Regionen. In ihnen sind 45000 evangelische Christinnen und Christen beheimatet. Der Kirchenbezirk reicht von Dossenheim bis Laudenbach, von Heiligkreuz, Oberflockenbach, Ursenbach und Altenbach im Odenwald bis über den Neckar nach Ilvesheim, Edingen und Neckarhausen.

Dekanin Monika Lehmann-Etzelmüller

Kommentare sind geschlossen.