Adventliches Bodenbild

Adventliches Bodenbild in der Kirche – „Komm und sieh“

Diese Idee eines Bodenbildes stammt aus „Stufen des Lebens“, einem Glaubenskurs, der auf besondere Art und Weise die Bibel in das Leben integriert… plastisch, erfahrbar, erlebbar, lebensnah und zum Staunen.

Advent ist die Zeit des Wartens auf das Kommen unseres Heilands. Es ist einerseits eine dunkle Zeit, außen und auch immer wieder in uns. Andererseits leuchten die Lichter nie heller in der Dunkelheit als in der Adventszeit. Überall sehen wir Lichterketten und Weihnachtsbäume – die Sehnsucht der Menschen nach dem Licht ist selten so sichtbar. Es ist eine Zeit des Wartens, dass wir dieses Licht erleben dürfen, spüren dürfen…

Wir wünschen uns, dass Menschen, die in die Kirche kommen, durch dieses Bodenbild mit dem Licht der Welt, Jesus, in Berührung kommen und sich eingeladen fühlen zum Verweilen, Nachdenken, Hineinfühlen, Beten.

Kommentare sind geschlossen.