Kreuzweg als Zoom-Meeting

Kreuzweg vom Leben und Sterben eines heutigen Menschen

Online am Sonntag, den 18. April um 18 Uhr

Die Woche für das Leben wird jedes Jahr von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam begangen und widmet sich dieses Jahr dem Thema „Leben im Sterben“. Im Mittelpunkt steht die Sorge um Sterbende – sei es durch palliative und seelsorgliche Begleitung oder durch die Zuwendung von jedem Menschen.

Zu diesem Thema ist dieser Kreuzweg entstanden. Es ist ein etwas anderer Kreuzweg, als wir ihn aus der Karwoche kennen. Angesichts der vielen schwer an Covid erkrankten Patienten und der daran Verstorbenen schauen wir mit anderen Augen auf das Leiden und Sterben eines Menschen. Der Kreuzweg von der Hirschberger Malerin Veronika Drop ist auf dreieckiger Leinwand gestaltet, weil er „anecken“ will. Wir sehen eingearbeitet in die 15 Bilder Mullbinden, Gips, Erde, Röntgenbilder, Schnüre, Spritzen, Verbandszeug, Gummihandschuhe und OP-Masken. Wir kennen die „Maschinerie“ von Behandlung, Hoffnung, Resignation – all das soll in diesem Kreuzweg zur Sprache kommen.

Die katholische und die evangelische Kirchengemeinde Leutershausen laden zu dieser Online-Veranstaltung gemeinsam ein.

Zugang
Die Veranstaltung findet in Form eines Zoom-Meetings statt, das Sie über diesen Link erreichen:
https://zoom.us/j/92815314004?pwd=d1hXK1dWdDNlek80OU81UXJBUzdwZz09 oder https://bit.ly/3a4UQO8

Alternativ zum Link können Sie den Zugang mit diesen Daten erreichen:
Webseite: www.zoom.us
Besprechungs-ID: 928 1531 4004
Meeting-Passwort: 397580

Ihr Name:
Zoom erfordert die Eingabe eines Namens, wenn Sie an einem Meeting teilnehmen. Anstelle Ihres richtigen Namens können Sie auch einen Fantasienamen verwenden. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ein Mikrofon und eine Kamera benötigen Sie nicht.

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.