Bibelgarten

Neues aus dem Bibelgarten

Im Bibelgarten beginnt die Saison. Auch in diesem Jahr trifft sich das ökumenische Team am ersten Samstag im März zum Frühjahrsputz.

Am 2. März ab 11:00 Uhr wird ausgeputzt, altes Laub entfernt, Stauden zurückgeschnitten und der Garten für die hoffentlich bald erscheinenden Frühjahrsblüher vorbereitet. Die ersten Blüten, die die Besucher erfreuen, werden wohl die kleinen blauen Iris sein,  die vereinzelt im Garten zu finden sind. Es folgen die Traubenhyazinthen, sie säumen den Weg am Mariengarten und sind mit ihrem leuchtenden Blau nicht zu übersehen.

Ebenfalls blau sind die orientalischen Hyazinthen, eine Rarität, zu finden am Platz „Liebe“ ganz oben im Garten. Wenn dann die roten Wildtulpen wie Ostereier leuchten, ist der ersehnte Frühling schon da. Etwas unscheinbarer, aber sehr anmutig schaukeln die gelben Blüten der Weinbergtulpen auf ihren zarten Stängeln, natürlich unter den Weinstöcken.

Es lohnt sich also, hin und wieder durch den Bibelgarten zu spazieren und die Veränderungen wahrzunehmen.

Eingeladen sind auch neue Helferinnen und Helfer beim Frühjahrsputz oder zu den anderen Terminen. In der Regel trifft sich das Team am ersten Samstag jeden Monats. Aber nicht nur zum Gärtnern, ein kleiner Imbiss zur Stärkung und der Austausch untereinander gehören immer dazu.

Auch wer nur wenig Zeit hat, ist herzlich willkommen!

Kontakt: Andrea Müller-Bischoff, Tel.: 06201-989933
mail: mail@andrea-mue-bi.de

(Dieser Beitrag wird am Friday February 26th, 2021 gelöscht)