Ökumenisches Solidaritätsessen am Sonntag, 25. Februar 2018

Wir laden herzlich ein zum ökumenischen Solidaritätsessen am Sonntag,Februar,
ab 11 Uhr im katholischen Gemeindesaal St Martin, Fenchelstr.10.

Die katholischen und evangelischen Gemeinden in Oberflockenbach und Leutershausen sind mit den ökumenischen Solidaritätsessen wieder unterstützend tätig. Es werden beide Erlöse zusammengelegt, um ein Projekt in Njombé / Tansania auf den Weg zu bringen. Dieses Jahr soll beim Küchenneubau der Mädchenschule die Feuerstellen mitfinanziert werden. Die provisorische Küche war bis jetzt eine Wellblechbaracke, jetzt wird ein festes Haus mit Küche und Vorratsraum gebaut.

Mit der Unterstützung durch die beiden ökumenischen Solidaritätsessen sollen vier große, mit einheimischen Holz befeuerbare und um einen Kamin gruppierbarer Kochkessel angeschafft werden.

Das Projekt wird im Detail um 11.30 Uhr von Klaus Svojanovsky im Martinssaal vorgestellt, der die Mädchenschule auch selbst schon einmal angeschaut hat. Um 12.30 Uhr gibt es einen musikalischen Beitrag des Saxophonquartetts „55Names“ Als Speisen werden eingelegte Heringe oder Kräuterquark mit Kartoffeln und Afrikanischer Eintopf angeboten, für die Kinder gibt es Spaghetti, nachmittags dann Kaffee und Kuchen, um noch gemütlich beim Nachmittagsprogramm zusammen zu sitzen.

Über Kuchenspenden freuen wir uns. Sie werden gerne am Samstag, 24.02., von 10 bis 12 Uhr im Kath. Gemeindesaal entgegengenommen.

(Dieser Beitrag wird am Wednesday February 12th, 2020 gelöscht)