„Wasser für alle“ – die 59. Aktion von Brot für die Welt

Kaum vorstellbar, dass fast 700 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. In vielen Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sind Arme von der städtischen Versorgung abgeschnitten. Noch schlimmer ist die Situation auf dem Land: Wasser muss oft von weit entfernten Quellen geholt werden. Frauen und Mädchen müssen das kostbare Gut häufig kilometerweit schleppen – Liter für Liter. Vor der Schule oder statt Schule. Und dabei handelt es sich noch nicht einmal unbedingt um trinkbares Wasser. Aber wer keine Wahl hat, trinkt auch verunreinigtes Wasser, nutzt es zur Essenszubereitung und zur Hygiene. Mehrere Millionen Kinder und Erwachsene sterben jährlich an den Folgen von verseuchtem Wasser. Und an den Folgen nicht vorhandener Toiletten. Jeder Dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen.

Wenn wir mit den Christen rund um den Erdball um das täglich‘ Brot beten, dann gehört das Wasser dazu. So hat Martin Luther diese Vaterunser-Bitte ausgelegt. Wasser ist eine Gabe Gottes an alle Menschen – nicht nur an uns. Ohne Wasser gibt es kein Leben.

Deshalb unterstützt Brot für die Welt mit seinen Partnerorganisationen rund um die Welt Menschen beim Bau von Brunnen, Leitungssystemen, Wasserspeichern – ja, auch von Toiletten und klärt über Hygiene auf.

Wir freuen uns, wenn Sie Brot für die Welt unterstützen: Spendentüten und Überweisungsträger finden Sie in der Kirche oder im Gemeindehaus. Oder Sie überweisen auf das Konto der evangelischen Kirchengemeinde Leutershausen (siehe unten): Vergessen Sie für die Spendenbescheinigung bitte nicht Ihre Adresse und den Spendenzweck auf dem Überweisungsträger. Bei Spenden bis 200 Euro gilt der Überweisungsnachweis als Bescheinigung.

Unsere Kontoverbindung:
IBAN: DE15 6729 0100 0052 4696 00, BIC: GENODE61HD3
Volksbank Kurpfalz eG.
Bei Spenden vergessen Sie bitte nicht den Verwendungszweck.

(Dieser Beitrag wird am Monday December 2nd, 2019 gelöscht)