„Mir geht es gut, ich sterbe gerade“

„Mir geht es gut, ich sterbe gerade“

eine musikalische Lesung mit Klinikseelsorgerin Christiane Bindseil und Il hwan Yoo an der Orgel

Sonntag, 9. April, um 18 Uhr
in der evangelischen Kirche Leutershausen

Die beiden Pfarrerinnen Christiane Bindseil und Karin Lackus arbeiten als Klinikseelsorgerinnen. Tag für Tag begegnen sie schwerstkranken und sterbenden Menschen. Mit diesen Erfahrungen im Rücken haben sie Geschichten geschrieben über das Leben vor dem Sterben. Die Geschichten sind „echt“, sie sind authentisch – auch wenn die beschriebenen Personen und Begebenheiten Fiktion sind.
Aus diesen Geschichten wird Christiane Bindseil vorlesen.
Il hwan Yoo an der Orgel wird die Texte musikalisch umrahmen und interpretieren.
Die Geschichten aus dem Buch „Mir geht es gut, ich sterbe gerade“ sind voller Tragik und Tiefe, aber auch voller Freude und Leichtigkeit – eben voller Leben. Die letzte Lebensphase wird dabei keinesfalls verklärt. Und dennoch wird in jeder Geschichte deutlich: die Zeit des Sterbens ist kostbar; unser Leben wäre so viel ärmer, würden wir uns dieser Lebensdimension vorsätzlich berauben.

(Dieser Beitrag wird am Thursday March 28th, 2019 gelöscht)